Frisches Gesicht für die Rappelkiste

Ein Ort der Freude, der Zuflucht, des Zusammenhalts oder zum Feiern – das sind nur einige Prädikate, die die Nutzer der Rappelkiste in einer Umfrage ihrem Familienzentrum gaben.  Seit 15 Jahren treffen sich hier große und kleine Coswiger_innen und bringen Leben ins Haus. Diese Lebendigkeit soll sich nun auch in der Außenansicht widerspiegeln: Vom 22.07. bis zum 25.07. werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam mit einem Graffiti-Künstler die Fassade neu gestalten. Nach der Fertigstellung gibt es eine feierliche Einweihung. Die Aktion findet in Kooperation des Familienzentrums mit Projekten des „Gebietsbezogenen integrierten Handlungskonzeptes“ (GIHK) und des Mehrgenerationenhauses „Alte Bibo“ statt. Finanziert wird sie über die Europäische Union, das Bundesprogram „Mehrgenerationenhäuser“, das Land Sachsen und die Stadt Coswig.

FlyerGraffiti-WS

Seien Sie dabei, entweder als Künstler oder beim Einweihen!

 

Kontakt für weitere Informationen oder zur Anmeldung: rappelkiste@juco-coswig.de bzw. 0162 / 4231 476

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar